Merrill Corporation

Q & A

Was passiert bei Q&A?

Zentrales Element einer umfassenden Due Diligence für potenzielle Käufer eines Vermögenswertes ist es, dem Verkäufer Fragen zu stellen, um Klarheit über den zu prüfenden Vermögenswert zu gewinnen. Diese Fragen können sich aus Informationen in den Dokumenten des Datenraums ergeben, oder es handelt sich vielleicht um kritische Fragen, auf die der Käufer vor der Entscheidung, ob er die Transaktion vorantreiben möchte, eine Antwort benötigt.

Wie werden Q&A am besten gehandhabt?

In der Vergangenheit wurden die Fragen & Antworten in einem Offline-Prozess über E-Mail und eine laufend aktualisierte Excel-Tabelle verwaltet. Unsere Statistiken zeigen, dass Interessenten im Schnitt fast 500 Fragen zu einem Datenraum-Projekt stellen, was bedeutet, dass die Offline-Verwaltung von Q&A viel zusätzliche Zeit benötigt und ein unnötiges Risiko für den ohnehin komplexen Due-Diligence-Prozess bedeutet.

Nach der Einführung der Q&A-Funktionalität in der virtuellen Datenraum-Technologie im Jahr 2006 haben die Transaktionsexperten, die Merrill Datasite und jetzt DatasiteOne einsetzen, schnell die Effizienz erkannt, die durch einen zentralen Standort im virtuellen Datenraum erzielt werden kann, an dem die Q&A-Teams direkt den Ablauf der Fragen und Antworten verwalten. Offline-Prozesse wurden dadurch fast vollständig eliminiert.